Chorwoche 2019

FLYER CHORWOCHE

ANMELDUNG CHORWOCHE

Programm

Die Chorwoche wird anlässlich der 84. Musikwoche Braunwald in Braunwald durchgeführt.

Henry Purcell (1659-1695)                              

King Arthur (mit theatralischen Elementen)

Ulrike Hofbauer, Sopran

Jessica Jans, Sopran

Ulrike Andersen, Alt

Jakob Pilgram, Tenor

Raitis Griglis, Bass

Peter Jecklin, Sprecher

Ann Allen, Regie

Ensemble la fontaine

Reto Cuonz, Leitung

ZUM WERK

King Arthur - Semiopera

Der christliche König Arthur kämpft gegen die in Kent wohnhaften heidnischen Sachsen, um Britannien zu vereinen; deren König Oswald entführt Arthurs blinde  Braut Emmeline und fordert Arthur zum Zweikampf, den er jedoch verliert. Das Stück schliesst mit Arthurs Triumph – Emmeline gewinnt ihr Augenlicht wieder – und mit der Schaffung eines vereinigten Königreichs.

Henry Purcell schuf dieses Werk als Semi-Opera im Jahre 1691. Das Libretto stammt von John Dryden und basiert auf der König Artus-Legende. Ganz dem damaligen englischen Geschmack entsprechend und den Regeln der Semi-Opera folgend, bildet die Haupthandlung ein gesprochenes Theaterstück – die Nebenhandlungen mit den entsprechenden allegorischen Nebenfiguren sind in einer Art eigenständigen Musiktableaus äusserst kontrast- und affektreich von Purcell genial vertont. King Arthur gilt als seine weitaus erfolgreichsten Semi-Opera.

Es gelangt eine leicht szenische Fassung, welche vor allem die SolistInnen betrifft, zur Aufführung.

Organisatorisches

ORGANISATORISCHES

PROBENBEGINN   Sonntag, 1. September 2019, 13.45 Uhr in der Tödihalle Braunwald

PROBEN   In der Regel täglich von 13.45 Uhr  bis 17.15 Uhr, Tödihalle Braunwald; Donnerstag und Freitag nach Ansage

SCHLUSSKONZERT  Freitag, 6. September 2019, 20 Uhr, Tödihalle Braunwald

MITNEHMEN  Warme und zweckmässige Kleidung für die Probenarbeit in der Tödihalle

Konzerttenue:  wird später mitgeteilt

NOTEN                

Die Noten werden den Angemeldeten bis spätestens am  30. Juni 2019 zugesendet.

KONTAKT  
Reto Cuonz

Schützenstrasse 57

8400 Winterthur

052 222 64 61

rtcuonz@bluewin.ch

KURSBEITRAG  CHF 170.-*; Mitglieder des Vereins Musikwoche Braunwald CHF 150.-*; Jugendliche Studenten, Lehrlinge CHF 80.-

*Inklusive eine Retourfahrt mit der Braunwaldbahn

ANMELDUNG bis spätestens 20. Juni  2019  online über die Website: www.musikwoche.ch

oder an die Geschäftsstelle Musikwoche Braunwald, Postfach 319, 8750 Glarus

UNTERKÜNFTE  Siehe unter www.braunwald.ch oder Anfragen sind zu richten an info@braunwald .ch

www.musikwoche.ch

TEILNEHMENDE

Begeisterte Chorsängerinnen und Chorsänger, die ihre Partien so weit wie möglich zu Hause vorbereiten. Dadurch wird genügend Zeit auch für intensive chorische Arbeit und Stimmbildung mit Jessica Jans zur Verfügung stehen. Die Teilnehmenden verpflichten sich zur Mitwirkung an den Proben und an der Aufführung am Freitagabend. Über Dispensen entscheidet vorgängig der Chorleiter.

WERDEN SIE MITGLIED

Werden Sie Mitglied des Vereins Musikwoche Braunwald. Sie profitieren von einem reduzierten Kursgeld für die Chorwoche und von 50% Ermässigung beim Besuch der anderen Veranstaltungen der Musikwoche.

Anmeldung unter www.musikwoche.ch

LEITUNG

Reto Cuonz, in Braunwald geboren, erhielt seine Ausbildung an der Kantorenschule Zürich und bei Olga Géczy. Er studierte Violoncello bei Claude Starck an der Musikhochschule Zürich. Bei Christophe Coin in Paris und in dessen Celloklasse an der Scola Cantorum Basiliensis spezialisierte er sich auf das Barockcello. Heute unterrichtet er Cello an den Musikschulen Winterthur und Glarus. Als Kirchenmusiker, Chorleiter und Dirigent wirkt er an der Kreuzkirche Zürich-Hottingen, wo er auch das von ihm gegründete Vocalensemble Zürich-Hottingen leitet. 2006-2014 dirigierte er zudem die Capella Musica Loquens. Seit 2015 ist er Leiter des Glarner Kammerorchesters und hat anfangs 2017 die Leitung des Kammerchors Gaudeamus in Einsiedeln übernommen. 1989 – 1992 und 2012/2016 leitete er bereits die Chorwoche Braunwald.